COVVI Hand Vertrieb

Die COVVI Hand – ab 14. Mai 2024 bei uns erhältlich

Wir freuen uns, unser Sortiment um die COVVI Hand erweitern zu können und diese ab dem 14. Mai in Deutschland, Österreich, Polen und Tschechien zu vertreiben.

Die COVVI Hand wurde von einem erfahrenen Team in Leeds entwickelt und ist seit 2020 auf dem Markt. Seitdem wurde sie konstant weiterentwickelt und verfügt über Features, die den Anwender*innen das bestmögliche Erlebnis bieten sollen.

Dazu gehören unter anderem:

  • Federgelagerte Finger und Daumen
  • Flex Handgelenk mit einer Aufbauhöhe von nur 14 mm
  • Direkte Ansteuerung von Griffmustern über die Daumenposition
  • E-Paper Screen
  • Remote Support über die App
  • Touchscreen kompatibler Zeigefinger

Hergestellt wird die COVVI Hand Edelstahl, Aluminium und hochschlagfestem Polymer und gehört damit zu den robustesten multiartikulierenden Händen die es aktuell gibt. Erhältlich ist die COVVI Hand in drei Größen und vier Farbvariationen. Die Proportionen basieren dabei auf Vermessungen verschiedener Hände, so dass die COVVI Hand einer natürlichen Hand sehr nahe kommt.

Ein weiteres Highlight der COVVI Hand ist ihre vollständige Kompatibilität mit der COAPT Gen2 Griffmustererkennung.

Wer die COVVI Hand live und in Aktion sehen möchte, hat dazu nächste Woche auf der OTWorld in Leipzig Gelegenheit.

Sie finden uns in Halle 5, Stand D20|E21.

Aufbau der COVVI Hand