Aktuelles

Wolfgang Stöckel verlor schon im Alter von eineinhalb Jahren seinen linken Arm. Vom Sport ließ er sich dennoch nicht abhalten. 2000 sicherte er sich bei den Paralympics in Sydney mit dem Luftgewehr die Silbermedaille. Nach einem Wechsel zum Radsport errang er 2009 die deutsche Meisterschaft in der Disziplin 4000m Verfolgung auf der Bahn. Noch im selben Jahr wurde er Mountainbike Marathon Weltmeister. Der vielseitige Athlet präsentiert eine Reihe von vielseitigen Prothesenhänden auf dem Messestand der Ortho-Reha Neuhof GmbH während der OTWorld in Leipzig.

Unter anderem zeigt Wolfgang Stöckl Haltevorrichtungen für Werkzeuge. Diese sind für den Einsatz in Haushalt und Hobbykeller geeignet. Freizeitsportler finden ebenso Verwendung. Das Halten von Schlägern, Rudern, nahezu sämtlichen Rundstäben ist damit möglich. Wolfgangs Stöckels Fokus wird auf dem Fahrrad liegen. Träger einer Armprothese benötigen zum Radfahren ein einfaches aber festes System, um ihre Prothesenhand mit dem Lenker zu verbinden. Mit einigen Beispielen aus dem Produktportfolio des amerikanischen Herstellers TRS bietet die Ortho-Reha Neuhof GmbH den Sportlern Lösungsmöglichkeiten.

Wolfgang Stöckl wird während der gesamten Messewoche am Stand der Ortho-Reha Neuhof GmbH anwesend sein. Seine Produktpräsentation zusammen mit seinem Mountainbike findet jeweils um 13.00 Uhr statt.

Das Team der Ortho-Reha Neuhof GmbH würde sich freuen, auch Sie auf dem Messestand begrüßen zu dürfen.